Zum Hauptinhalt springen

Jugendamt, Netzwerk für Kinderschutz

Loading...
In kleinen Schritten zum Schutzkonzept
Di. 27.08.2024 09:00
Borna

Kinderschutz ist nicht nur ein Thema des familiären Aufwachsens – auch Einrichtungen und andere Angebote für junge Menschen sind verpflichtet das Kindeswohl zu sichern. Der Workshop soll einen Überblick zu kindeswohlgefährdenden Aspekten geben als auch einen Einblick in die aktuelle Situation im Landkreis und damit verbundene Verfahrensabläufe gewähren. Schutzkonzepte stellen dabei einen wichtigen Baustein des präventiven Kinderschutzes dar. Der Workshop möchte ein Grundverständnis für die Etablierung von Schutzkonzepten in Institutionen vermitteln und langfristige Entwicklungsprozesse initiieren. Der Blick richtet sich auf Strukturen, die grenzverletzendes oder übergriffiges Verhalten ermöglichen und insbesondere auf Prozesse, die zu einer gewaltfreien Praxis führen. Ziel ist es, konkrete Handlungs- und Umsetzungsimpulse für die Praxis zu geben. Inhalte: - Begriffsklärung und Abgrenzung vom Kinderschutzverfahren nach § 8a SGB VIII - Gesetzliche Grundlagen - Kultur der Achtsamkeit - Risiko-Potential-Analyse - Blick auf die Organisation - Partizipation - Prävention - Intervention - Aufarbeitung Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an (kinderschutz-)verantwortliche Personen der freien und kommunalen Träger sowie an Leiter*innen von Einrichtungen der Jugendhilfe im Landkreis Leipzig. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Ein Rücktritt ist bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn ohne Angabe von Gründen möglich. Ab diesem Zeitpunkt ist das volle Entgelt zu entrichten.

Kursnummer 24B058E23
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Netzwerk für Kinderschutz Jugendamt
Loading...
zurück zur Übersicht
13.04.24 20:39:08