Zum Hauptinhalt springen

Bewegte Entspannung im Frühling und Sommer (5 - 10 Jahre)

Die Themen Entspannung und Achtsamkeit gewinnen in unserer schnelllebigen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Doch wie führt man Kinder an diese Themen heran und wozu brauchen Kinder überhaupt Achtsamkeit und Entspannung? In dieser Weiterbildung lernen Sie einfache Wahrnehmungs-, Entspannungs- und Bewegungsübungen für die Jahreszeiten Frühling und Sommer.
Die Spiele und Entspannungseinheiten sind so gestaltet, dass Sie und die Kinder sie erweitern und verändern können. Dadurch ist genügend Platz für die eigene kreative Gestaltung gegeben. Achtsamkeits- und Entspannungs-Einheiten mit Kindern sind manchmal lustig, oft kreativ und immer auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet.
Sie stärken das Körpergefühl, das Selbstwertgefühl und die Aufmerksamkeit der Kinder.

Bitte bringen Sie etwas zu trinken, bequeme Kleidung rutschfeste Socken und eine Decke mit.


Zielgruppe
ErzieherInnen, LeiterInnen, Tagespflegepersonen, SozialpädagogInnen, Träger von Kindereinrichtungen, interessierte Laien

Bewegte Entspannung im Frühling und Sommer (5 - 10 Jahre)

Die Themen Entspannung und Achtsamkeit gewinnen in unserer schnelllebigen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Doch wie führt man Kinder an diese Themen heran und wozu brauchen Kinder überhaupt Achtsamkeit und Entspannung? In dieser Weiterbildung lernen Sie einfache Wahrnehmungs-, Entspannungs- und Bewegungsübungen für die Jahreszeiten Frühling und Sommer.
Die Spiele und Entspannungseinheiten sind so gestaltet, dass Sie und die Kinder sie erweitern und verändern können. Dadurch ist genügend Platz für die eigene kreative Gestaltung gegeben. Achtsamkeits- und Entspannungs-Einheiten mit Kindern sind manchmal lustig, oft kreativ und immer auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet.
Sie stärken das Körpergefühl, das Selbstwertgefühl und die Aufmerksamkeit der Kinder.

Bitte bringen Sie etwas zu trinken, bequeme Kleidung rutschfeste Socken und eine Decke mit.


Zielgruppe
ErzieherInnen, LeiterInnen, Tagespflegepersonen, SozialpädagogInnen, Träger von Kindereinrichtungen, interessierte Laien
04.03.24 18:58:19