Zum Hauptinhalt springen

ICF-CY als Instrument zur Beantragung von Eingliederungshilfeleistungen

Die ICF-CY (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen) ist auch im Landkreis Leipzig die Grundlage für die Beantragung von Eingliederungshilfe in der Kita und die Förderplangestaltung. Die aktive Teilhabe aller Kinder am Alltag ist dabei das handlungsleitende Ziel.
Aufbau und Anwendung des Klassifikationsinstruments ICF-CY als Basis für die Beantragung von Eingliederungshilfeleistungen zu kennen und passgenau anwenden zu können, ist insbesondere für die Fachkräfte in der Kita bedeutsam, die sich vorrangig mit der Integration von Kindern (Schreiben von Förderplan und Entwicklungsbericht) beschäftigen. Darüber hinaus ist es ratsam, dass sich alle pädagogischen Fachkräfte in der Kita mit Teilhabe und der veränderten Begrifflichkeit von Behinderung als Wechselwirkung zwischen Individuum und Umwelt auseinandersetzen. Schließlich erfordert die Betreuung und Begleitung von (Integrations)kindern oft gesamtverantwortliches Handeln im Team.

Schwerpunkte der Veranstaltung sind:
 Grundlagenwissen über Anliegen, Aufbau und Struktur der ICF-CY
 Einblick in die neun Lebensbereiche der ICF-CY
 Einordnung der ICF-CY in die Beobachtungssysteme der Kita
 Förderplangestaltung auf Grundlage der ICF-CY unter Beachtung der Vorgaben Ihres Landkreises


Bitte bringen Sie am Veranstaltungstag folgendes Buch mit:
"ICF-CY - Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen"
Hogrefe Verlag

ICF-CY als Instrument zur Beantragung von Eingliederungshilfeleistungen

Die ICF-CY (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen) ist auch im Landkreis Leipzig die Grundlage für die Beantragung von Eingliederungshilfe in der Kita und die Förderplangestaltung. Die aktive Teilhabe aller Kinder am Alltag ist dabei das handlungsleitende Ziel.
Aufbau und Anwendung des Klassifikationsinstruments ICF-CY als Basis für die Beantragung von Eingliederungshilfeleistungen zu kennen und passgenau anwenden zu können, ist insbesondere für die Fachkräfte in der Kita bedeutsam, die sich vorrangig mit der Integration von Kindern (Schreiben von Förderplan und Entwicklungsbericht) beschäftigen. Darüber hinaus ist es ratsam, dass sich alle pädagogischen Fachkräfte in der Kita mit Teilhabe und der veränderten Begrifflichkeit von Behinderung als Wechselwirkung zwischen Individuum und Umwelt auseinandersetzen. Schließlich erfordert die Betreuung und Begleitung von (Integrations)kindern oft gesamtverantwortliches Handeln im Team.

Schwerpunkte der Veranstaltung sind:
 Grundlagenwissen über Anliegen, Aufbau und Struktur der ICF-CY
 Einblick in die neun Lebensbereiche der ICF-CY
 Einordnung der ICF-CY in die Beobachtungssysteme der Kita
 Förderplangestaltung auf Grundlage der ICF-CY unter Beachtung der Vorgaben Ihres Landkreises


Bitte bringen Sie am Veranstaltungstag folgendes Buch mit:
"ICF-CY - Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen"
Hogrefe Verlag
  • Gebühr
    80,00 €
  • Kursnummer: 24W058E21
  • Start
    Di. 20.08.2024
    09:00 Uhr
    Ende
    Di. 20.08.2024
    15:00 Uhr
  • 1 Termin / 8 Ustd.
    Dozent*in:
    Heike Herrmann
    Geschäftsstelle: Wurzen
    Wurzen, VHS
    Lüptitzer Str. 2
    Raum 23
15.06.24 08:48:20