Zum Hauptinhalt springen

Umgang mit Suizidalität bei Jugendlichen

Lehrende und Sozialarbeiterinnen in der Schule sind mitunter die wichtigsten Ansprechpersonen für Jugendliche in psychischer Not. Unser Workshop möchte pädagogisch Handelnde darin bestärken, suizidale Jugendliche in Schulen fachgerecht und menschlich zu unterstützen. Im Workshop informieren wir über Risikofaktoren und Warnzeichen von Suizidalität bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen, hierbei werden auch gesetzliche Bestimmungen sowie Hilfsmöglichkeiten thematisiert. In praktischen Übungen möchten wir darüber hinaus Gesprächstechniken vermitteln.
Inhaltliche Schwerpunkte:
Modul 1: Informationen über Verbreitung, Theorien sowie Risiko- und Schutzfaktoren von Suizidalität bei Jugendlichen
Modul 2: Warnzeichen von Suizidalität bei Jugendlichen, Übungen zum Umgang und zur Gesprächsführung mit suizidalen Jugendlichen, Empfehlungen zum Vorgehen bei Verdacht auf Suizidalität sowie Informationen zu entsprechenden Hilfsanlaufstellen
Modul 3: Entwicklung eines Handlungsleitfadens für den Umgang mit Suizidalität an der eigenen Schule oder Einrichtung

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Leipzig statt.

Zielgruppe:
Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter/innen der Klassenstufen 5 bis 12

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Ein Rücktritt ist bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn ohne Angabe von Gründen möglich. Ab diesem Zeitpunkt ist das volle Entgelt zu entrichten.

Umgang mit Suizidalität bei Jugendlichen

Lehrende und Sozialarbeiterinnen in der Schule sind mitunter die wichtigsten Ansprechpersonen für Jugendliche in psychischer Not. Unser Workshop möchte pädagogisch Handelnde darin bestärken, suizidale Jugendliche in Schulen fachgerecht und menschlich zu unterstützen. Im Workshop informieren wir über Risikofaktoren und Warnzeichen von Suizidalität bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen, hierbei werden auch gesetzliche Bestimmungen sowie Hilfsmöglichkeiten thematisiert. In praktischen Übungen möchten wir darüber hinaus Gesprächstechniken vermitteln.
Inhaltliche Schwerpunkte:
Modul 1: Informationen über Verbreitung, Theorien sowie Risiko- und Schutzfaktoren von Suizidalität bei Jugendlichen
Modul 2: Warnzeichen von Suizidalität bei Jugendlichen, Übungen zum Umgang und zur Gesprächsführung mit suizidalen Jugendlichen, Empfehlungen zum Vorgehen bei Verdacht auf Suizidalität sowie Informationen zu entsprechenden Hilfsanlaufstellen
Modul 3: Entwicklung eines Handlungsleitfadens für den Umgang mit Suizidalität an der eigenen Schule oder Einrichtung

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Leipzig statt.

Zielgruppe:
Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter/innen der Klassenstufen 5 bis 12

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Ein Rücktritt ist bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn ohne Angabe von Gründen möglich. Ab diesem Zeitpunkt ist das volle Entgelt zu entrichten.
26.05.24 06:08:02