Zum Hauptinhalt springen

Mensch und Gesellschaft

41 Kurse

Der Programmbereich Politik, Gesellschaft und Umwelt bietet Kurse zu verschiedenen gesellschaftlichen Themen.
Ziel ist es, unsere Lebenswelt (besser) zu verstehen und individuell meistern und gestalten zu können. Dazu gehören Veranstaltungen zur Naturbildung oder Heimatkunde ebenso wie spezielle Vortragsangebote für Senioren.


Kurse nach Themen


Frank Hartmann
Fachbereichsleiter
Michael Unverricht
Projektmitarbeiter

Loading...
Spiele-Nachmittag
Mi. 03.01.2024 14:00
Markranstädt

Mittwochs trifft sich die Spiele-Runde im Offenen Treff. Dabei bleibt auch genügend Zeit, sich bei Kaffee und Kuchen zu unterhalten und weitere Aktivitäten zu planen. Eigene Gesellschaftsspiele können gern mitgebracht werden.

Kursnummer 24K110001
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Christel Wolf
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Gedächtnistraining für Senioren
Do. 04.01.2024 14:00
Markranstädt

Aktiv und geistig beweglich bleiben bis ins hohe Alter, das Gedächtnis in Schwung halten und das Erinnerungsvermögen trainieren - dazu trägt das abwechslungsreiche Programm von Adelheit Lüdtke mit spielerischen und unterhaltsamen Aufgaben bei. Beachten Sie bitte im MGH die Regeln zum Schutz vor Corona!

Kursnummer 24K110016
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Adelheid Lüdtke
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Familienfrühstück Schnatterinchen
Fr. 05.01.2024 09:30
Markranstädt

Steffi Wridt begrüßt Eltern und Großeltern mit ihren kleinen Kindern bzw. Enkeln nun wieder regelmäßig freitags im MGH. Der offene Spiel- und Frühstückstreff für kleine und große Familien: Mütter und Väter tauschen sich über ihren Erziehungsalltag aus, können Fragen stellen und finden Zuhörer und Antworten. Wer Informationen und Tipps zur Haushaltführung insbesondere mit Kindern sucht, ist bei unserer lebenserfahrenen Steffi Wridt in guten Händen. Kosten für Frühstück: Erwachsene 4,00 € , Kinder ab 3 Jahren 1,00 €, Schulkinder 2,00 € Beachten Sie bitte im MGH die Regeln zum Schutz vor Corona!

Kursnummer 24K110002
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Steffi Wridt
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Mach mal Pause!
Fr. 05.01.2024 14:00
Markranstädt

Eine Auszeit nehmen, Abstand vom Alltäglichen - durch die Anwendung von Elementen verschiedener Entspannungskonzepte können sich z.B. Verstimmungen lösen und zu mehr Freude und Lebensqualität führen. Darüber hinaus ist Raum für Gespräche. Ziel ist es letztendlich, Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln und im alltäglichen Handeln umzusetzen. Nach einem Kaffee klingt die Veranstaltung auf Wunsch mit einem Tisch - Gesellschaftsspiel aus . Beachten Sie bitte im MGH die Regeln zum Schutz vor Corona!

Kursnummer 24K110005
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Nico Neuwirth
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Kaffeeklatsch am Montag
Mo. 08.01.2024 14:00
Markranstädt

Der Offene Treff, jahreszeitlich gestaltet und barrierefrei zu erreichen, lädt ein zum Verweilen und bietet die Möglichkeit, sich in angenehmer Atmosphäre zu unterhalten. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen ist genügend Zeit zum Plaudern, interessierte Gesprächspartner finden sich schnell. Beachten Sie bitte im MGH die Regeln zum Schutz vor Corona!

Kursnummer 24K110003
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Cornelia Nestler
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Handys leicht erklärt
Di. 09.01.2024 09:00
Markranstädt

Wenn Sie Probleme mit Handy, Tablet oder Laptop haben, können Sie bei uns im Mehrgenerationenhaus vorbei kommen. Wir möchten Ihnen mit dem Angebot helfen, Ihre Fragen zu beantworten bzw. Ihre Probleme zu lösen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Beachten Sie bitte im MGH die Regeln zum Schutz vor Corona!

Kursnummer 24K110007
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Jens Schröder
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Singen im MGH
Di. 09.01.2024 10:30
Markranstädt

Kursnummer 24K110010
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bettina Kücklich
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Beratung zur gesetzlichen Rentenversicherung
Mi. 10.01.2024 14:00
Markranstädt

Stephan Nüsslein von von der Deutschen Rentenversicherung steht Ihnen als Ansprechpartner in allen Fragen der Rentenversicherung zur Verfügung. Er ist auch bei der Kontenklärung und Antragstellung behilflich. Bitte vorher unter 03413586624 einen Termin vereinbaren.

Kursnummer 24K110011
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stephan Nüßlein
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Bewegung und Entspannung für Jung und Alt
Mi. 10.01.2024 16:30
Markranstädt

Um langfristig für Wohlbefinden zu sorgen und die Gesundheit zu erhalten, ist ein ausgeglichener Wechsel von Bewegung und Entspannung Voraussetzung. Regelmäßige sportliche Aktivitäten beugen Krankheiten vor und erhöhen die körperliche, aber auch die geistige Leistungsfähigkeit für jedes Alter. Inhalte: - Bewegungstraining - Abläufe von Übungen werden erarbeitet - Schulung der Ausdauer - Kräftigung der Muskulatur - Durchführung von Entspannungsübungen Beachten Sie bitte im MGH die Regeln zum Schutz vor Corona!

Kursnummer 24K110020
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Gabriele Wunderlich
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Fit für den Alltag
Mi. 10.01.2024 17:30
Markranstädt

Dieses Angebot dient der Reduktion von Bewegungsmangel sowie der Vorbeugung spezieller Risiken wie Arthrose, Bandscheibenleiden, Osteoporose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes. Das Programm ist für jedermann geeignet, insbesondere auch für Leute in höherem Alter. Durch Kräftigungs-, Dehnungs- und Ausdauerübungen werden Muskelkraft und Beweglichkeit gesteigert, die Koordination verbessert, körpereigene Widerstandskräfte mobilisiert und der soziale Austausch gefördert.

Kursnummer 24K110021
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Annelies Bernstädt
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Computerclub: Technik, die begeistert!
Do. 11.01.2024 15:00
Markranstädt

Unser Computerclub ist offen für alle, die Spaß an der Arbeit mit dem Computer und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten haben. Die Treffen finden jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat statt. Beachten Sie bitte im MGH die Regeln zum Schutz vor Corona!

Kursnummer 24K110004
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Jens Schröder
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
AG Mobilität
Do. 18.01.2024 20:00
Markranstädt

Kursnummer 24K110006
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Tobias Meisel
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Handarbeitszirkel im MGH
Di. 30.01.2024 13:30
Markranstädt

Kursnummer 24K110024
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Christine Klammroth
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Aktionskreis "Umwelt und Energie" Markranstädt
Di. 20.02.2024 18:00
Markranstädt

Ergebnis des Politik-Talks im Herbst und Winter 2022/23 ist eine Interessengruppe, die die Themen Klimaschutz UND Energieversorgung in Markranstädt gemeinsam betrachtet. Politische, ökonomische und ökologische Fragen rund um "Erneuerbare Energien in Bürgerhand" haben die Gruppe bewogen, sich zu informieren und zu engagieren. Dies ist Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) selbstorganisiert und selbstgesteuert im besten Sinn! Die VHS ist bei Bedarf unterstützend tätig. Wenn Sie in der Interessengruppe mitarbeiten möchten, melden Sie sich bitte an oder wenden Sie sich bitte an Frank Hartmann (03433 744 633 23 bzw. frank.hartmann@vhs-lkl.de). Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kursnummer 24K0140000
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lydia Ramm
Besuche in Markranstädter Unternehmen
Mi. 28.02.2024 14:00
Firmen in Markranstädt

Markranstädt hat viel zu bieten. Angenehmes Wohnen, gute Kindereinrichtungen, moderne Schulen und eine lebendige Vereinslandschaft werden von den Markranstädter Bürgern bewusst geschätzt und sind bei Zuzügen zumeist die Entscheidungskriterien für die Wahl des Wohnortes. Eine starke und gesunde Wirtschaft mit fast 5000 Arbeitsplätzen und über 250 Ausbildungsplätzen pro Jahrgang sind die Grundlage für die Weiterentwicklung unserer Stadt. Die Unternehmen wünschen sich mehr Nähe zu den Bürgern, öffnen Ihre Betriebsstätten und laden zum Kennenlernen herzlich ein. aktueller Besuch im APRIL: Dr. Oette Maschinenbauteile GmbH (Edisonstr. 14, Markranstädt) Das Unternehmen Dr. Oette Maschinenbauteile GmbH ist ein kompetenter Zulieferer in den Bereichen Blechbearbeitung, Pulverbeschichtung, Nasslackierung, Strahlarbeiten wie Sandstrahlen und Glasperlenstrahlen sowie Montage und Konstruktion. Das Markranstädter Unternehmen begeht in diesem Jahr sein 30. Firmenjubiläum. An zwei Standorten mit über 6.000 m² Produktionsfläche entwickelt und fertigt das Unternehmen maßgeschneiderte Produkte aus verschiedenen Blechkomponenten mit moderner Maschinen- und Anlagentechnik. Das Unternehmen bietet individuelle Betreuung von der ersten Zeichnung über die Fertigung bis zur Endmontage von technisch kompetenten Ansprechpartnern, sowie Übernahme der kompletten Wertschöpfung des Einkaufs und der Logistik. Die Gestaltung von Blechteilen erfolgt mit dem Ziel einer kostenoptimierten Herstellung und Substitution von teuren, mechanisch hergestellten Bauelementen. Die Inhaberin des familiengeführten Unternehmens, Frau Dipl. Ing. Sabine Oette, nimmt sich für die Firmenführung persönlich Zeit. Vorschau Mai und Juni: - Besichtigung der Zentraldeponie Cröbern (nur mit Anmeldung unter 034205 449941) - Blatt Juni: Phosphor-Recycling Anlage der Veolia

Kursnummer 24K110033
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Beate Lehmann
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
TEAM ZUKUNFT - Bürgergruppe für Energiewende und Klimaschutz Markkleeberg
Mo. 04.03.2024 18:00
Markkleeberg

Ergebnis zweier Workshops im Dezember 2023 ist die neue Bürgergruppe, die die Themen Klimaschutz UND Energieversorgung in Markkleeberg gemeinsam betrachtet. Politische, ökonomische und ökologische Fragen rund um "Erneuerbare Energien in Bürgerhand" haben die "Bürgergruppe für Energiewende und Klimaschutz" bewogen, sich zu informieren und zu engagieren. Dies ist Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) selbstorganisiert und selbstgesteuert im besten Sinn! Die VHS ist bei Bedarf unterstützend tätig. Wenn Sie in der Bürgergruppe mitarbeiten möchten, wenden Sie sich bitte an Frank Hartmann (03433 744 633 23 bzw. frank.hartmann@vhs-lkl.de). Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kursnummer 24M0140000
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Susanne Weigel
Politik-Talk Markranstädt (Frühjahr 2024)
Di. 05.03.2024 19:00
Markranstädt

Thema: noch offen ... Anregungen bitte an Frank Hartmann frank.hartmann@vhs-lkl.de Vorschläge sind u.a.: Protest Antisemitismus Rassismus Demokratie Parteien Migration Neue Weltordnung, Zukunft von Welt Europa Ostdeutschland Bundesregierung nach gut 2 Jahren Krieg – Frieden Medienkompetenz, KI, Fake, Journalismus … Verkehr Bioökonomie Wer das politische Geschehen verfolgen und beurteilen will, braucht Informationen. Wir wollen in diesem Gesprächskreis jeden Monat ein kontroverses Thema mit aktuellem Bezug anpacken und der Sache anhand folgender Fragen auf den Grund gehen. - Welches gesellschaftliche Problem soll gelöst werden? - Wie kann ich mich gut informieren? - Welche Vorschläge gibt es dazu aus den Parteien und von anderen gesellschaftlichen Kräften? - Welche unterschiedlichen Meinungen gibt es dazu? - Wie ist die sachliche Lage; worum geht es eigentlich? (gesellschaftliche Zusammenhänge) - Was sind meine eigenen Einstellungen, Motivationen und Interessen? Am Beginn steht die Einführung in das Thema. Die Erfahrungen der Teilnehmenden werden gehört. Gemeinsam werden die Antworten auf die Fragen zusammengetragen. In der anschließenden Diskussion werden unterschiedliche Argumente und Meinungen vorgetragen. Der regelmäßige Gesprächskreis findet an jedem ersten Dienstag im Monat statt. Sie sollten sich vorab mit dem Thema beschäftigen und sich auch an der Gestaltung des Abends beteiligen wollen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kursnummer 24K0121001
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Frank Hartmann
Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen
Di. 12.03.2024 11:00
Markranstädt

Wie füllt man einen Antrag auf Kindergeld oder Arbeitslosengeld aus, wenn man nicht so gut lesen und schreiben kann? In dem Angebot unterstützen Sie ehrenamtliche Mitarbeiterinnen dabei, Formulare auszufüllen. Zweimal wöchentlich öffnet das MGH, um mit Ihnen zu lesen und zu verstehen, welche Angaben dafür notwendig sind. Beim Schreiben schwieriger Wörter helfen wir gern. Erforderliche Unterlagen (Ausweis) bringen Sie bitte mit. Wir arbeiten bei der "Ausfüllhilfe" mit der Beratungsstelle "Durchblick" (Gudrun Weber) zusammen. Dieses Angebot ist entgeltfrei.

Kursnummer 24K1711001
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Marion Langner
Bitte rufen Sie Michael Unverricht an, sollten Sie Fragen zur Teilnahme haben. Sie erreichen das MGH unter 034205 449941 bzw. michael.unverricht@vhs-lkl.de. Mehr Informationen: https://www.vhs-lkl.de/beratung-und-kontakt/geschaefts-und-aussenstellen/mehrgenerationenhaus-markranstaedt.html
klimafit 1 - Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?
Mi. 10.04.2024 18:00
Naunhof

Rund um den Globus fordern Menschen ein entschlossenes Handeln für mehr Klimaschutz. Bereits jetzt greift der Klimawandel unübersehbar in unseren Alltag ein. Das stellt uns als Privatpersonen, aber auch unsere Kommunen vor neue Herausforderungen. Denn die aktuellen Extremwetterereignisse zeigen deutlich: Es verändert sich etwas und es muss gehandelt werden! Klimaschutz und Klimaanpassung sind zentrale Aufgaben der Kommunen. Um diese wahrnehmen zu können, braucht die Kommune Bürgerinnen und Bürger, die sich gemeinschaftlich engagieren, mit den Hintergründen vertraut machen und wissen, wie sie in ihrem persönlichen Umfeld aktiv dem Klimawandel begegnen können. Hier setzt klimafit an: An sechs interaktiven Kursabenden werden Sie mit den wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klimawandel und -schutz vertraut gemacht. Der Fokus liegt auf Veränderungen, die der Klimawandel global, in Deutschland und in Ihrer Region herbeiführt und vermittelt Wissens- und Handlungskompetenz zum Klimawandel vor der Haustür. Darüber hinaus gibt der Kurs Anregungen zum gemeinsamen Handeln im Klimaschutz, begleitet Sie bei konkreten CO2-Einsparungen und bietet die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten und relevanten Akteur:innen in der Kommune zu vernetzen. Dazu wird im Kurs nicht nur das lokale Klimaschutzmanagement eingebunden, sondern auch Initiativen und Expert:innen aus der Region zum direkten Austausch mit Ihnen eingeladen. Der WWF Deutschland und der Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM) haben diesen Kurs entwickelt. Das Bildungsprojekt wird seit Januar 2022 für drei Jahre von der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Die Kursdurchführung in Sachsen wird unterstützt durch die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, die Deutsche Post Code Lotterie und VisualVest. Die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende des Kurses mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Termine und Themen: 10.04.2024 Grundlagen des Klimawandels und Einführung in die kommunale Herausforderung 24.04.2024 Ursachen des Klimawandels sowie Klimaschutz und -anpassung auf kommunaler Ebene 07.05.2024 Expertendialog mit führenden Klimaforscher:innen (online) 15.05.2024 Regionale Folgen des Klimawandels und was kann ich selbst tun? 28.05.2024 Expertentipps zu Energie, Mobilität und Ernährung (online) 12.06.2024 Den Klimawandel gemeinsam anpacken. Zertifikatsverleihung

Kursnummer 24G4143000
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Hartmut Nevoigt
Aktionstag Neue Energien: Wie Energiewende und Klimaschutz gelingen können
Sa. 13.04.2024 10:00
Grimma

Sie sind herzlich zum Aktionstag „Neue Energien: Wie Energiewende und Klimaschutz gelingen können“ eingeladen. Ziel ist es, Ihnen die Gestaltung Ihrer persönlichen Energiewende im Privathaushalt näher zu bringen. Dazu gibt es informative Vorträge von Experten. Außerdem ist es möglich, sich von der Verbraucherzentrale zum Thema persönlich beraten zu lassen. Technologien wie Balkonkraftwerk, Wärmepumpe und Solarkocher möchten wir vorstellen. Für Jung und Alt bietet sich die Gelegenheit, bei Experimenten spielerisch zu erkennen, wie erneuerbare Energien funktionieren. Aktuelle Bücher mit vertiefendem Wissen liegen zur Einsicht aus und werden ggf. kostenfrei zur Verfügung gestellt. Programm: a) Vortragsraum R12: - 10:00 Uhr Heizungserneuerung und Förderung nach dem neuen Gebäude-Energie-Gesetz Sebastian Brauer (Energieberater) - 12:30 Uhr Was unternimmt der Landkreis, damit die persönliche Energiewende der Haushalte gelingt? Falko Haak (Klimaschutzmanager Landkreis Leipzig) - 13:30 Uhr Lösungsansätze der energetischen Transformation als gesamtgesellschaftliche Aufgabe Bernd Felgentreff (Clusterteamleiter Neue Energiesysteme des Netzwerkes Energie & Umwelt Leipzig) b) Beratungsraum R13: - 11 - 14:30 Uhr (Pause 12 - 12:30 Uhr) Verbraucherzentrale c) Experimentierraum R11: - 10 - 14:30 Uhr (Pause 12 - 12:30 Uhr) Energie-Abenteuer für kleine und große Forscher: Mitmach-Experimente für Kinder, Eltern, Großeltern zu den Themen Photovoltaik, Wind- und Wasserkraft, Elektromobilität, Energiespeicherung und Brennstoffzellen Vorschau: https://www.youtube.com/watch?v=_Mopl9Enc94&t=17s Die Veranstaltung ist ein Beitrag der Volkshochschule zu den Sächsischen Energietagen 2024 - Neue Energien für Sachsen Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kursnummer 24G0140002
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bernd Felgentreff
Der russische Krieg in der Ukraine und die Schlacht der Propaganda
Di. 16.04.2024 19:00
Geithain

Seit fast zwei Jahren prägt der russische Krieg in der Ukraine unsere Nachrichten. Erdgasreserven, ver-schleppte Kinder, gesteigerte Militärausgaben und natürlich die militärische Entwicklung vor Ort sind seither Teil des öffentlichen Diskurses. Dabei wird wieder einmal deutlich, dass militärische Konflikte nicht nur auf dem Schlachtfeld, in den Munitionsfabriken oder im Cyberspace entschieden werden, sondern auch von der öffentlichen Meinung abhängen. Der Kampf um Deutungen wird von allen Seiten betrieben. Dabei lässt sich beobachten, dass die demokratische Regierung der Ukraine und die autokratische russische Führung völlig konträre Darstellungen verbreiten. Die jeweiligen Narrative beeinflussen die Ereignisse und werden von beiden Parteien strategisch eingesetzt. Im Vortrag beleuchten die Referenten Sebastian Trept und Felix Schilk die ukrainischen und russischen Versionen der Wahrheit und setzen sie in einen historischen und aktuellen Kontext. Es wird geklärt, in welchem Verhältnis Realität, Propaganda und Verschwörungserzählungen zueinander stehen und diskutiert, worin sich die ukrainischen und die russischen Erzählungen unterscheiden. Die Veranstaltung ist Teil des Projektes "Kontrovers vor Ort" der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung mit sächsischen Volkshochschulen.

Kursnummer 24B2103000
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Felix Schilk
Trommeln auf der Djembe
Do. 18.04.2024 18:00
Wurzen - Sachsendorf

Dieser Kurs führt Sie in die Welt des Rhythmus. Lassen Sie sich mitreißen und begeben Sie sich auf diese Reise. Die Rhythmen werden sehr einfach gehalten, so dass jeder mit trommeln und sogar mitsingen kann. Lassen Sie den Alltag los und genießen Sie die Lebensfreude. "Hakuna Matata - Es gibt keine Probleme!" Der Sound der zentralafrikanischen Trommeln erzeugt schon immer gegensätzliche Gefühlswelten. Fröhlich, entspannt und zugleich kraftvoll durchdringt der Rhythmus unseren Körper und gibt Energie Trommeln schafft außerdem Gemeinschaft in der jeder und jede einen Platz findet. Der Dozent stellt die Instrumente für jeden bereit. Der Kurs ist für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene jeden Alters geeignet.

Kursnummer 24W02D21
Gebühr: 84,00
Dozent*in: Damenza Nvioki
Bienenhaltung - Grundkurs
Sa. 20.04.2024 08:00
Machern-Plagwitz

Da in diesem Kurs Grundwissen wiederholt und praktisch angewandt wird, sind auch Anfänger willkommen. Imker sorgen nicht nur als Erntehelfer der Bienen für leckeren Honig und andere Naturprodukte, sondern tragen auch wesentlich zur Landschaftspflege bei. Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen ein ganzes Bienenvolk zu betreuen und zu pflegen, sollten Sie sich zunächst umfassende Grundkenntnisse zur Bienenhaltung und zum Naturschutz aneignen. Diese werden von einem erfahrenden Imker Schritt für Schritt im Kreise seines Bienenvolkes vermittelt. Einmal im Monat können Sie tausende Bienen bei der Arbeit beobachten. Was für ein Schauspiel! Sie erfahren, welche Maßnahmen der Imker ergreift, um den geflügelten Gefährten ideale Lebensbedingungen zu verschaffen, denn erst dann wird Sie ein gesundes Bienenvolk über Jahre begleiten. Geduld und Sorgfalt sind hier gefragt. Unser Imker wird Ihnen mit Rat und Tat beim Aufbau Ihres eigenen Volkes zur Seite stehen. Achtung: Es wird keine Haftung für allergische Reaktionen durch Bienenstiche übernommen. Themen: 1. Termin: Verhalten und Lebensansprüche von Bienen, Betriebsweisen und Ausrüstung 2. Termin: Erweiterungen am Volk und Futtervorrat, Freigabe der Honigräume und Schwarmverhinderung 3. Termin: Honigernte und Pflege, Ablegerbildung und Schwarmbehandlung, Gesetzliche Vorschriften zur Inverkehrbringung von Lebensmitteln, Vermarktung von eigenen Produkten 4.Termin: Wachsgewinnung und Erneuerung des Wabenbaus, Varroabehandlung 5. Termin: Weiselrichtigkeit, Umweiseln, Vereinigen, Einfütterung und Überwinterung

Kursnummer 24W02000
Gebühr: 94,00
Dozent*in: Günter Stammwitz
Aktionstag Neue Energien: Wie Energiewende und Klimaschutz gelingen können
Sa. 20.04.2024 10:00
Wurzen

Sie sind herzlich zum Aktionstag „Neue Energien: Wie Energiewende und Klimaschutz gelingen können“ eingeladen. Ziel ist es, Ihnen die Gestaltung Ihrer persönlichen Energiewende im Privathaushalt näher zu bringen. Dazu gibt es informative Vorträge von Experten. Außerdem ist es möglich, sich von der Verbraucherzentrale zum Thema persönlich beraten zu lassen. Technologien wie Balkonkraftwerk, Wärmepumpe und Solarkocher möchten wir vorstellen. Für Jung und Alt bietet sich die Gelegenheit, bei Experimenten spielerisch zu erkennen, wie erneuerbare Energien funktionieren. Aktuelle Bücher mit vertiefendem Wissen liegen zur Einsicht aus und werden ggf. kostenfrei zur Verfügung gestellt. Programm: a) Vortragsraum Zi. 32: - 10:00 Uhr Heizungserneuerung und Förderung nach dem neuen Gebäude-Energie-Gesetz André Parnitzke (Energieberater) - 12:30 Uhr Was unternimmt der Landkreis, damit die persönliche Energiewende der Haushalte gelingt? Falko Haak (Klimaschutzmanager Landkreis Leipzig) - 13:30 Uhr Lösungsansätze der energetischen Transformation als gesamtgesellschaftliche Aufgabe Bernd Felgentreff (Clusterteamleiter Neue Energiesysteme des Netzwerkes Energie & Umwelt Leipzig) b) Beratungsraum Zi. 23: - 11 - 14:30 Uhr (Pause 12 - 12:30 Uhr) Verbraucherzentrale c) Experimentierraum Zi. 21: - 10 - 14:30 Uhr (Pause 12 - 12:30 Uhr) Energie-Abenteuer für kleine und große Forscher: Mitmach-Experimente für Kinder, Eltern, Großeltern zu den Themen Photovoltaik, Wind- und Wasserkraft, Elektromobilität, Energiespeicherung und Brennstoffzellen Vorschau: https://www.youtube.com/watch?v=_Mopl9Enc94&t=17s Die Veranstaltung ist ein Beitrag der Volkshochschule zu den Sächsischen Energietagen 2024 - Neue Energien für Sachsen Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kursnummer 24W0140001
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Frank Hartmann
Bienenhaltung - Grundkurs
So. 21.04.2024 08:00
Machern-Plagwitz

Da in diesem Kurs Grundwissen wiederholt und praktisch angewandt wird, sind auch Anfänger willkommen. Imker sorgen nicht nur als Erntehelfer der Bienen für leckeren Honig und andere Naturprodukte, sondern tragen auch wesentlich zur Landschaftspflege bei. Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen ein ganzes Bienenvolk zu betreuen und zu pflegen, sollten Sie sich zunächst umfassende Grundkenntnisse zur Bienenhaltung und zum Naturschutz aneignen. Diese werden von einem erfahrenden Imker Schritt für Schritt im Kreise seines Bienenvolkes vermittelt. Einmal im Monat können Sie tausende Bienen bei der Arbeit beobachten. Was für ein Schauspiel! Sie erfahren, welche Maßnahmen der Imker ergreift, um den geflügelten Gefährten ideale Lebensbedingungen zu verschaffen, denn erst dann wird Sie ein gesundes Bienenvolk über Jahre begleiten. Geduld und Sorgfalt sind hier gefragt. Unser Imker wird Ihnen mit Rat und Tat beim Aufbau Ihres eigenen Volkes zur Seite stehen. Achtung: Es wird keine Haftung für allergische Reaktionen durch Bienenstiche übernommen. Themen: 1. Termin: Verhalten und Lebensansprüche von Bienen, Betriebsweisen und Ausrüstung 2. Termin: Erweiterungen am Volk und Futtervorrat, Freigabe der Honigräume und Schwarmverhinderung 3. Termin: Honigernte und Pflege, Ablegerbildung und Schwarmbehandlung, Gesetzliche Vorschriften zur Inverkehrbringung von Lebensmitteln, Vermarktung von eigenen Produkten 4.Termin: Wachsgewinnung und Erneuerung des Wabenbaus, Varroabehandlung 5. Termin: Weiselrichtigkeit, Umweiseln, Vereinigen, Einfütterung und Überwinterung

Kursnummer 24W02001
Gebühr: 94,00
Dozent*in: Günter Stammwitz
Fahrschultraining für Senioren
Di. 23.04.2024 16:30
Markranstädt

Die Fahrschule Harry Grimm gibt Hinweise und Tipps zum Verhalten im Straßenverkehr für Senioren.

Kursnummer 24K110030
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Harry Grimm
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Das Gebäude-Energie-Gesetz: Aufgaben, Hintergründe, Chancen und Ziele
Do. 25.04.2024 19:00

Miteinander sprechen ist immer besser als übereinander. Im Kurs betrachten wir das Gebäude-Energie-Gesetz tiefer als die Tageszeitschriften und wollen die Diskussion darum versachlichen. Wer weiß schon, dass eine Aufgabe des Gesetzes darin besteht, unsere Bürger vor kommenden, befürchteten Energiepreissteigerungen zu schützen. Neben den Aufgaben der Heizungsbetreiber aus dem Gesetz, werden auch die politischen und technischen Hintergründe besprochen, die zum GEG führten. Die Themen im Einzelnen: - Historisches zur Energieversorgung nördlich der Alpen - Inhalte und Hintergründe der Gesetzgebung über die Wärmeversorgung unserer Gebäude - Aufgaben und zeitliche Vorgaben des Gebäude-Energie-Gesetztes - Pro und Contra in der Diskussion - verfügbare Technologien und ungenutzte Potentiale zur energetischen Transformation unserer Versorgung - aktuelle Förderung und Hinweise zur Wirtschaftlichkeit von Ersatzbeschaffungen konventioneller Heiztechnik - Diskussion um die Erkenntnisse aus dem Kurs mit allen Teilnehmern Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn! Sollten bis dahin keine Anmeldungen vorliegen, findet die Veranstaltung nicht statt. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kursnummer 24M0140001
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bernd Felgentreff
Essbares aus dem Wald und von der Wiese
Sa. 27.04.2024 08:30

Im Frühling wachsen frische Kräuter und Pilze, die in kleinen Mengen gesammelt werden und in der Küche vielfache Verwendung finden können.. Unsere Pilzsachverständigen und Pflanzenkundlerin führt Sie nicht nur in den Wald, sondern auch in angrenzende Flurstücke. Entdecken und bestimmen Sie erste Pilze des Jahres und ausgewählte Kräuter . Diese haben wichtige Aufgaben im Ökosystem, deshalb ist es notwendig beim Sammeln und Verarbeiten einiges zu beachten. Neben der Wahl des richtigen Sammelbehälters wird auch Wissenswertes zu Lagerung und Verarbeitung besprochen. Nun folgt die Wanderung mit anschließender Auswertung der Funde. Auch Kinder sind in Begleitung eines Erwachsenen im Kurs herzlich willkommen. Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Kursnummer 24W03565
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Heike Bunk
Aktionstag Neue Energien: Wie Energiewende und Klimaschutz gelingen können
Sa. 27.04.2024 10:00
Geithain

Guten Tag und herzlich willkommen zum Aktionstag zu erneuerbaren Energien der Volkshochschule. Ziel ist es, Ihnen die Gestaltung Ihrer persönlichen Energiewende im Privathaushalt näher zu bringen. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und Gespräche von Experten. Zudem stehen Ihnen die Verbraucherzentrale, Handwerker und andere Partner beratend zur Seite, um Technologien wie Balkonkraftwerk, Elektroauto, Wärmepumpe und Solarkocher vorzustellen. Für Jung und Alt bieten wir die Möglichkeit, mit Experimenten spielerisch zu erkennen, wie erneuerbare Energien funktionieren. Besuchen Sie auch unseren Büchertisch mit kostenfreien Exemplaren zum Thema. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Programm: a) Vortragsraum Zi. 2: - 10:00 Uhr Heizungserneuerung und Förderung nach dem neuen Gebäude-Energie-Gesetz Sebastian Brauer (Energieberater) - 11:00 Uhr Gespräch zu kommunalen Ansätzen der energetischen Entwicklungen Andreas Rätsch (Fachbereichsleiter Bau- und Ordnungswesen Stadt Geithain) - 12:30 Uhr Lösungsansätze der energetischen Transformation als gesamtgesellschaftliche Aufgabe Bernd Felgentreff (Clusterteamleiter Neue Energiesysteme des Netzwerkes Energie & Umwelt Leipzig) - 13:30 Uhr Energieland Sachsen – gemeinsam erneuern! (Die Politik von EU/Bund/Land) Dr. Gerd Lippold (Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft) b) Beratungsraum Zi. 3: - 10 - 14:30 Uhr (Pause 12 - 12:30 Uhr) 1. Verbraucherzentrale 2. Handwerk und Handel 3. Kräuter und Nachhaltigkeit c) Experimentierraum Zi. 1: - 10 - 14:30 Uhr (Pause 12 - 12:30 Uhr) Energie-Abenteuer für kleine und große Forscher: Mitmach-Experimente für Kinder, Eltern, Großeltern zu den Themen Photovoltaik, Wind- und Wasserkraft, Elektromobilität, Energiespeicherung und Brennstoffzellen Vorschau: https://www.youtube.com/watch?v=_Mopl9Enc94&t=17s Die Veranstaltung ist ein Beitrag der Volkshochschule zu den Sächsischen Energietagen 2024 - Neue Energien für Sachsen Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kursnummer 24B2140001
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Frank Hartmann
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung – Selbstbestimmt!
Di. 30.04.2024 15:00
Markranstädt

Die Veranstaltung verschafft Seniorinnen und Senioren Klarheit im Dokumenten- und Begriffswirrwarr. Sie zeigt den Weg von der Selbstvergewisserung über die eigenen Vorstellungen hin zur schriftlichen Festlegung. Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule Landkreis Leipzig und der Verbraucherzentrale Sachsen.

Kursnummer 24K0130003
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Jens Paßlack
Das Gebäude-Energie-Gesetz: Aufgaben, Hintergründe, Chancen und Ziele
Mo. 06.05.2024 19:00
Grimma

Miteinander sprechen ist immer besser als übereinander. Im Kurs wollen wir uns die Gesetzgebung der Wärmeversorgung gründlicher betrachten als das die Artikel in der Tagespresse getan haben. Es sind nicht nur Probleme und Aufgaben die uns das Gebäude-Energie-Gesetz bereitet, sondern auch Chancen und der Schutz vor absehbaren Versorgungskosten. Hier die Themen im Einzelnen: - Einblick in die wesentlichen Bestandteile des GEG - Historie und Hintergründe für diese Gesetzgebung - Versachlichung der wirklichen Aufgaben für den Bürger / Heizanlagenbetreiber - Einflüsse von Klimawandel auf Erzeugung, Bereitstellung und Verbrauch von Energie - Ziele und Zeithorizonte der Gesetzgebung - zur Verfügung stehende Technologien und Dienstleistungen - Hinweise zum Wärmeplan Ihres Ortes - aktuelle Förderprogramme - Fazit und Schlussdiskussion Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn! Sollten bis dahin keine Anmeldungen vorliegen, findet die Veranstaltung nicht statt. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kursnummer 24G0140000
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bernd Felgentreff
Abzockmaschen und Enkeltrick 2.0
Di. 14.05.2024 15:00
Markranstädt

Schützen Sie sich, Ihre Rente, Ihr Erspartes und Ihre Nerven indem sie neue Maschen und alte Tricks kennen und im Alltag erkennen können. Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule Landkreis Leipzig und der Verbraucherzentrale Sachsen.

Kursnummer 24K0130000
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Jens Paßlack
Arme Ritter, pain perdu und rabanadas - Kochen für Europa
Mi. 22.05.2024 18:00
Markranstädt

Haben Sie schon mal „Arme Ritter“ gegessen? Vielleicht war das in Ei und Milch getunkte und dann gebratene Weißbrot auch ein Lieblingsgericht Ihrer Kindheit. In Frankreich heißt diese Art der Brotverwertung „pain perdu“ (verlorenes Brot), in der Schweiz spricht man von „Frotzelschnitten“ und in Portugal wird dieses Gericht mit Zimt und Zucker sogar als traditionelles Weihnachtsgericht serviert: „rabanadas“ ist der portugiesische Name. Auch in Spanien, Finnland, Ungarn und Holland finden sich ähnliche Rezepte. In der Veranstaltung „Kochen für Europa“ stellt Expertin Sieglinde Eichert ein ganz spezielles Europa-Menü zusammen. Im Mittelpunkt steht dabei das Brot. „In Deutschland und Europa landen Unmengen Brot im Müll“, sagt sie. Dabei gebe es zahlreiche „Brot-Wertschätzungs-Rezepte“ aus verschiedenen Ländern. Diese bereitet Sieglinde Eichert gemeinsam mit den Teilnehmenden zu und gibt ihr Wissen über unterschiedliche europäische Rezepte, Gewürze und Speisetraditionen weiter. Anschließend kann beim gemütlichen Tischgespräch über das Thema Europa gesprochen werden. Mit am Tisch sitzt Hannes Lauter, Referent im Europe Direct Zentrum beim Regierungspräsidium in Karlsruhe. Er freut sich auf einen Meinungsaustausch und offene Fragen zu allen Themen rund um die Europäische Union: Sei es die EU-Erweiterung, eine mögliche Reform der EU oder die anstehende Europawahl 2024. Teilnehmende sind eingeladen, über eigene Fragen, positive oder negative Kritik an der EU sowie über ihre Vorstellungen von einer gemeinsamen europäischen Zukunft ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung ist Teil des Projektes "Kontrovers vor Ort" der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung mit sächsischen Volkshochschulen.

Kursnummer 24K0193000
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sieglinde Eichert
„Spaziergänge“ und Sitzblockaden - Kontroverse Proteste
Do. 23.05.2024 19:00

Demonstrationen sind ein wichtiger Teil der Demokratie. Das Recht, sich zu versammeln und eigene Meinungen kundzutun, wird sowohl durch das deutsche Grundgesetz als auch durch europäische Verträge garantiert. An vielen Orten der Welt – ob im Iran, in Russland oder China beispielsweise – kann es Menschen ihr Leben kosten, wenn sie auf den Straßen für die Freiheit demonstrieren. In Deutschland gab es in den letzten Jahren Debatten um die Einschränkung der Versammlungsfreiheit, etwa im Zusammenhang mit der Pandemie. Zu kontroversen Protesten zählen die Montagsdemonstrationen in Sachsen, die seit einigen Jahren durch die Straßen von großen und kleinen Städten ziehen. Sie richten sich – je nach aktueller Lage – gegen Corona-Maßnahmen, Energiepolitik oder Flüchtlingseinrichtungen. Organisiert und geführt werden sie teilweise durch rechtsextremistische Parteien und Bewegungen, die auf diese Weise den Anschluss an die Mitte der Gesellschaft suchen. Ein aktuelles Beispiel für kontroverse Proteste – aus ganz anderer politischer Richtung – sind die Aktionen der Letzten Generation. Ein Teil der Gesellschaft zeigt Verständnis und deklariert Unterstützung für die Ziele der Klimaaktivist:innen, ein anderer wird kritisch, ungeduldig, manchmal sogar den Demonstrierenden gegenüber aggressiv. In der Veranstaltung geben die beiden Experten kurze Inputs zu aktuellen Protestbewegungen und ordnen diese historisch ein. Im Anschluss diskutieren sie miteinander und mit den Teilnehmer:innen über die Legitimation der vorgestellten Protestbewegungen, ihre Auswirkung auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Demokratie. Experten: Dr. Piotr Kocyba, Protestforscher und Ostmitteleuropaexperte vom Else-Frenkel-Brunswik-Institut der Universität Leipzig und Vorstandsmitglied des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung Dr. Alexander Leistner, Protestforscher an der Universität Leipzig Institut für Kulturwissenschaften. Arbbeitsschwerpunkte: DDR-Opposition, ostdeutsche Protestkultur, Gewaltsoziologie Die Veranstaltung ist Teil des Projektes "Kontrovers vor Ort" der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung mit sächsischen Volkshochschulen.

Kursnummer 24M0123000
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Piotr Kocyba
Denkmal (denk mal) an Sonne – die energetische Transformation von erhaltenswerten Gebäuden
Mo. 27.05.2024 19:00
Grimma

Die energetische Transformation unserer Energieversorgung ist in neu zu errichtenden Gebäuden schon sehr weit in der Umsetzung – aber wie sieht es bei der großen Zahl des Gebäudebestandes aus? Momentan wird in vielen Orten eher darüber nachgedacht wie wir bei gleichen Anwendungen nur die dafür benötigte Energieform ändern. Gerade im Gebäudebestand darf durch die höheren Energieverbräuche älterer Häuser nicht nur ein Energieträgerwechsel, sondern muss eine energetische Transformation erfolgen. Die Unterpunkte: - Derzeitige Situation mit Ihren Aufgaben und Hemmnissen: - Aufgaben im Hinblick auf den Denkmalschutz, Ensembleschutz und die Ortssatzung - Bautenschutz, Hygienestandards, Umfeldanalyse - aktuelle Gesetzgebung und die Trends in der Gesetzgebung - bisher ungenutzte energetische Potentiale für Wärme, Kälte und Strom - Beispiele aus der Praxis und Lösungsansätze zu Hemmnissen - bisher wenig genutzte Technologie zur energetischen Transformation anhand von umgesetzten Anwendungen - aktuelle Förderprogramme aus relevanten Sektoren und Fördermittelgebern - Einflussfaktoren und Anregungen zur Wirtschaftlichkeit relevanter Projekte Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn! Sollten bis dahin keine Anmeldungen vorliegen, findet die Veranstaltung nicht statt. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kursnummer 24G0140001
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bernd Felgentreff
Auch im Rentenalter rundum sorglos versichert
Di. 28.05.2024 15:00
Markranstädt

Die Veranstaltung beantwortet die Frage: Welche Versicherung brauche ich noch und wo kann ich mir das Geld sparen? Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule Landkreis Leipzig und der Verbraucherzentrale Sachsen.

Kursnummer 24K0130002
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Karin Gründel
Denkmal (denk mal) an Sonne – die energetische Transformation von erhaltenswerten Gebäuden
Mi. 29.05.2024 19:00
Geithain

Die energetische Transformation unserer Energieversorgung ist in neu zu errichtenden Gebäuden schon sehr weit in der Umsetzung – aber wie sieht es bei der großen Zahl des Gebäudebestandes aus? Momentan wird in vielen Orten eher darüber nachgedacht wie wir bei gleichen Anwendungen nur die dafür benötigte Energieform ändern. Gerade im Gebäudebestand darf durch die höheren Energieverbräuche älterer Häuser nicht nur ein Energieträgerwechsel, sondern muss eine energetische Transformation erfolgen. Die Unterpunkte: - Derzeitige Situation mit Ihren Aufgaben und Hemmnissen: - Aufgaben im Hinblick auf den Denkmalschutz, Ensembleschutz und die Ortssatzung - Bautenschutz, Hygienestandards, Umfeldanalyse - aktuelle Gesetzgebung und die Trends in der Gesetzgebung - bisher ungenutzte energetische Potentiale für Wärme, Kälte und Strom - Beispiele aus der Praxis und Lösungsansätze zu Hemmnissen - bisher wenig genutzte Technologie zur energetischen Transformation anhand von umgesetzten Anwendungen - aktuelle Förderprogramme aus relevanten Sektoren und Fördermittelgebern - Einflussfaktoren und Anregungen zur Wirtschaftlichkeit relevanter Projekte Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn! Sollten bis dahin keine Anmeldungen vorliegen, findet die Veranstaltung nicht statt. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kursnummer 24B2140000
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Bernd Felgentreff
Gesund essen: auch mit wenig Geld ist im Rentenalter viel möglich
Di. 11.06.2024 15:00
Markranstädt

Viele Senior:innen sind fit und gesund. Trotzdem verändert sich der Körper und verlangt mehr Aufmerksamkeit für eine angepasste Ernährung. Wie kann eine nachhaltige und preiswerte Ernährung gelingen? Welche Bedarfe hat der Körper im Alter und mit welchen Lebensmitteln können sie gedeckt werden? Trotz steigender Lebensmittelpreise kann mit guter Einkaufsplanung, Kenntnissen zur Lagerung und den Umgang mit Lebensmitteln, kreativer Resteverwertung, dem Wissen zu regionalem und saisonalem Obst und Gemüse sowie Lust am Ausprobieren das Portemonnaie geschont werden. Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule Landkreis Leipzig und der Verbraucherzentrale Sachsen.

Kursnummer 24K0130001
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Claudia Lasarczik
Beratungstag der Verbraucherzentrale in Markranstädt: Rund ums Geld
Di. 18.06.2024 09:00
Markranstädt

vormittags allgemeine Verbraucherrechtsberatung mit Beate Landgraf zu den Themen Rechtsberatung (Verträge und Reklamationen) Digitale Welt Reiserecht Beratung zu Pflegeheimen und Pflegeverträgen nachmittags Geld, Sparen und Versicherung (überwiegend in Form der assistierten Videoberatung) Baufinanzierung Geldanlage Konto- und Zahlungsverkehr Private Kranken- und Pflegeversicherung Raten- und Konsumkredit Versicherungen Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen kostenpflichtigen Beratungstermin am Servicetelefon der Verbraucherzentrale unter: 0341 - 696 29 29 (Mo - Fr 9:00 - 16:00 Uhr). Die Preisübersicht finden Sie hier: https://www.verbraucherzentrale-sachsen.de/sites/default/files/2024-03/preisliste_a4_04_2024_0.pdf Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule Landkreis Leipzig und der Verbraucherzentrale Sachsen.

Kursnummer 24K0130004
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Beate Landgraf
RUNDUM SCHWANGER - RUNDUM INFORMIERT"
Do. 10.10.2024 14:30
Markranstädt

Kursnummer 24K110022
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Madlen Caßens
Wenn Sie teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Michael Unverricht an! Sie erreichen ihn per Mail michael.unverricht@vhs-lkl.de, per Telefon 034205 449941 oder persönlich zu den Sprechzeiten im Mehrgenerationenhaus.
Loading...
12.04.24 22:55:50